Lisa

Pirker

Mountainbike-Orienteering

Junior World Champs bronze medal

MTBO

Was ist Mountainbike-Orienteering (kurz: MTBO)?


MTBO ist, wie der Name schon sagt, eine Kombination aus Mountainbiken und Orientieren.
Der Wettkämpfer erhält am Start eine Karte im Maßstab 1:15 000 über ein Waldgebiet, in dem er die auf der Karte eingezeichneten Posten in der richtigen Reihenfolge so schnell wie möglich finden soll. Es dürfen dabei ausschließlich Wege und Straßen befahren werden.


Die Schwierigkeit liegt darin, aus mehreren Routenwahlmöglichkeiten nach einem kurzen Blick auf die Karte die schnellste herauszufinden, und auch auf dem Weg zum nächsten Posten immer genau Bescheid zu wissen, wo man gerade ist. Hier gilt es, das Fahrtempo der jeweiligen Situation anzupassen. Nichts ist ärgerlicher, als unnötige Höhenmeter wieder hinaufzufahren, weil man beim Downhill eine Abzweigung verpasst hat.

© Michaela Gigon


Sponsoren